Foto(s)/Grafik(en): AKV / AKV-Ehrenhut

Max Starmanns: „Mein Anwärterjahr im AKV-Ehrenhut“

 

In meiner ersten Session als Anwärter im Ehrenhut des AKV konnte ich die gesamte Vielfalt des Aachener Karnevals hautnah miterleben. Ob auf den Veranstaltungen des AKV oder im Kneipen- & Straßenkarneval, war es mir eine Freude, im Anwärterjahr den Öcher Fastelovvend aktiv mitzugestalten.

 

Auf der Prinzenproklamation der letztjährigen Tollität Mike I. sowie der Verleihung des „Orden wider den tierischen Ernst“ an Winfried Kretschmann wurde ich bei den Proben und den Veranstaltungen sowohl hinter als auch auf der Bühne aktiv eingebunden und konnte viele Interessante Eindrücke gewinnen, die sich im Verlauf der Session auch durch weitere Veranstaltungen verstärkt haben.

 

Auf der von uns Ehrenhüten eigens organsierten und ausgerichteten Veranstaltung, dem „Florresei-Palast“ im alten Kurhaus, konnte ich begeistert feststellen, dass sich alle Mühen der Vorbereitung im Team gelohnt haben und wir die vielen Ideen, die unter anderem auf den monatlichen Stammtischen im Kreise des Ehrenhuts entstanden sind, mit tollem Erfolg in die Wirklichkeit umsetzen konnten.

 

Den Öcher Jecken am Straßenrand beim Rosenmontagszug vom Wagen aus zuzurufen und mit ihnen zu feiern war dann der krönende Abschluss einer tollen Session in einer harmonischen Truppe, auf die ich gerne zurückblicke und die mich schon jetzt mit viel Vorfreude auf die Session 2018/2019 mit dem des. Prinzen Tom I. schauen lässt. Hierfür beginnen auch nun schon langsam die Vorbereitungen im Ehrenhut. Nachdem wir kürzlich auch wieder bei der AKV Rallye „The Race“ tätig waren, warten mit „Gans jans anders“ und dem 11.11. nun weitere Highlights auf uns bevor es dann nach der Jahreswende wieder lautstark „Oche Alaaf“ heißt.