Foto(s)/Grafik(en): AKV / AKV-Ehrenhut

Der AKV Ehrenhut beim Aachener Benefizlauf

 

„Wenn Du gut für Dich sorgst, dann hast Du auch die Kraft und Energie, für andere zu sorgen.“ So lautet das Motto des schon seit 1999 bestehenden Benefizlaufes, dessen Teilnehmerzahl von Jahr zu Jahr weiter wächst.

 

Und so gingen auch in diesem Jahr wieder mehr als 1000 Läufer im Aachener Waldstadion an den Start. Bei diesem etwas anderen Lauf geht es nämlich nicht primär um die beste Zeit oder eine Medaille, sondern um einen guten Zweck und um die Freude, mit der alle Teilnehmer gemeinsam bei der Sache sind – und so konnte der Benefizlauf seit seinem Bestehen bereits über 200.000 € für gute Zwecke sammeln. Auch uns ging es nur nebensächlich um die körperliche Vorbereitung auf die kommende Session. „Uns geht es bei unserer Teilnahme heute darum, engagierte Akteure wie den Verein für Körper- und Mehrfachbehinderte oder die Hospizstiftung zu unterstützen und auch außerhalb der Session auf unser eigenes Engagement aufmerksam zu machen“, sagt Tobias Barth, der als Oberehrenhut unsere junge Karnevalstruppe anführt. Ferner sei dies eine tolle Möglichkeit, die Freude an sportlicher Ertüchtigung mit dem Engagement für unsere Heimat zu verbinden. Bei den mittlerweile 18. Auflagen des Benefizlaufes und einer so großen Teilnehmerzahl kann man ohne Zweifel von einer festen Größe im Aachener Eventkalender sprechen. Wir möchten uns an dieser Stelle beim Veranstalter für die hervorragende Organisation bedanken und freuen uns, auch in den kommenden Jahren dieses tolle Projekt durch unsere Teilnahme zu unterstützen – auch wenn wir an den individuellen Laufzeiten sicher noch arbeiten können…